30.03.–30.09.

Für diesen Frühling erfüllen wir uns einen langen Wunsch. Wir realisieren ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum, besser gesagt, direkt bei uns in der Bachgasse. Über sieben Monate werden wir die Giebelkette, die die Sonne in die Bachgasse auf den Asphalt zeichnet, festhalten. Parallel dazu haben wir einige Tübinger Autorinnen und Autoren eingeladen, sich literarisch auf
dieses schöne Phänomen zu beziehen. Ihre Texte werden im Schaufenster unseres Büros zu finden sein. Sieben Linien, sieben Farben, sieben Verläufe, sieben Texte, sieben Monate. Etwas zu visualisieren, was für alle eigentlich sichtbar ist, aber nur selten erkannt wird, ist Kern unserer Arbeit als Grafikdesigner. Und wenn wir das so öffentlich machen können, mit Freunden als Kooperationspartner und einem Schmunzeln auf den Lippen, was will man mehr?

Idee, Gestaltung und Umsetzung: Wir
Fotos und Filme: Steffen Müller-Klenk
Lichtlinien-Website: Andreas Fischer
Verleger: Hubert Klöpfer

facebook | instagram